Tipps und Tricks

Wussten Sie, dass der Wirkungsbereich der Prospektverteilung von verschiedenen Faktoren abhängig ist? Im Folgenden finden Sie einige praktische Tipps, um mit Ihrer Werbekampagne eine größere Wirkung zu erzielen.

Tipp 1: Was möchten Sie mitteilen?
Überlegen Sie sich im Vorhinein genau, an wen sich der Prospekt richten soll und wie Sie Ihr Unternehmen darstellen möchten. Diese Faktoren sollten Sie bei der Erstellung Ihres Prospekts im Hinterkopf behalten. Ein Prospekt für Jugendliche beispielsweise erfordert eine vollkommen andere Herangehensweise als ein Prospekt, der für Senioren bestimmt ist. Berücksichtigen Sie dies auch bei der Auswahl der Postleitzahlenbereiche, in denen Sie den Prospekt verteilen lassen möchten.

Tipp 2: Fallen Sie auf!
Sorgen Sie dafür, dass Ihr Prospekt auf den ersten Blick Aufmerksamkeit erregt. Hierfür können Sie beispielsweise sorgen, indem Sie auf der Vorderseite einige attraktive Werbeaktionen abdrucken. Verbinden Sie immer ein Enddatum mit den Aktionen, so dass der Kunde angeregt wird, diese sofort in Anspruch zu nehmen. Wenn Sie auffallen, erhöhen Sie damit die Chance, dass der Prospekt tatsächlich gelesen wird und der potentielle Kunde handelt.

Tipp 3: Inhalt
Beim Verbraucher flattern jede Woche dutzende von Prospekten ins Haus. Vergessen Sie nicht, dass Sie die Aufmerksamkeit des Kunden auf den ersten Blick erregen müssen. Die Prospekte werden für gewöhnlich nicht ganz durchgelesen. Achten Sie also darauf, dass aus den Überschriften und dem ersten Satz deutlich hervorgeht, was das Thema des Prospekts ist und was Sie mitteilen möchten. Regen Sie die Phantasie des Verbrauchers mit Fotos und Abbildungen an.

Tipp 4: Aktiv werden
Erläutern Sie anhand des Prospekts, wie der Kunde nach dem Lesen des Prospekts aktiv werden kann. Muss er sich telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen, Ihre Internetseite besuchen oder in Ihr Geschäft kommen?

Tipp 5: Regelmäßige Verteilung
Wenn Sie Ihren Prospekt regelmäßig verteilen, sorgen Sie dafür, dass dem Kunden Ihr (Marken-)Name und/oder Ihr Logo vertraut werden. Durch häufige Widerholung können Sie eine starke Marke aufbauen und den Konsumenten vom Gebrauch überzeugen.

Tipp 6: Einsatz anderer Werbemittel
Der Wirkungsbereich der Prospektverteilung kann ganz unterschiedlich sein. Das eine Unternehmen bekommt viele Reaktionen aufgrund der Verteilaktion, während das andere deutlich weniger Resonanz verbucht. Die Reaktionen sind selbstverständlich in hohem Maße abhängig von Ihrem Prospekt und dem Produkt oder der Dienstleistung, die Sie anbieten. Überlegen Sie sich gut, ob Sie mit einer Prospektverteilung den gewünschten Effekt erzielen können. In den meisten Fällen kann eine Kombination verschiedener Aktionen empfohlen werden. Zusätzlich zur Verteilung Ihrer Prospekte als Hauswurfsendung, können Sie beispielsweise Anzeigen aufgeben, soziale Medien verwenden, oder sich auf persönlichere Kommunikation richten.

Möchten Sie sich beraten lassen?
Wenn Sie sich bei der Entscheidung über Ihre Marketingkommunikation beraten lassen möchten, sind wir Ihnen gerne behilflich. Nehmen Sie unter Telefon 0031-77-4660189 Kontakt mit uns auf, oder schicken Sie uns eine E-Mail an info@hauswurfsendungniederlande.de

 


Prospektverteilung Stiens
Prospektverteilung Ubbena
Prospektverteilung Nijbroek
Prospektverteilung Wenum-Wiessel
Prospektverteilung Zwaagdijk
Prospektverteilung Wijhe
Prospektverteilung Raalte
Prospektverteilung Klazinaveen
Prospektverteilung Woudrichem - Oudendijk
Prospektverteilung Nieuw Annerveen
Prospektverteilung Uithuizermeeden
Prospektverteilung Eesergroem
Prospektverteilung Scheulder
Prospektverteilung Hoogmade
Prospektverteilung Havelterberg